ONLINESHOP Baumann Malerei & Werbetechnik

fußbodenheizung

WarmUp - die elektrische Fußbodenheizung

komfortabel und wirtschaftlich

  • elektrische Fußbodenheizung
  • elektrische Fußbodenheizung
  • elektrische Fußbodenheizung

Mit der elektrischen Warmup® Fußbodenheizung wird eine vom Menschen als sehr behaglich empfundene Wärmestrahlung erzeugt. Der Raum wird mit einer Bodentemperatur von 21° - 25°C über eine große Fläche verteilt von unten nach oben sanft erwärmt. Diese komfortable Form des Heizens reduziert den Wärmeverlust des menschlichen Körpers und vermeidet die Überhitzung der Umgebungsluft. Durch den minimalen Temperaturunterschied zwischen Fußboden und Decke werden kaum allergieauslösende Stoffe aufgewirbelt. Die Schimmelbildung an Wänden oder Decken wird unterbunden und es gibt keine Staubverschwelgungen wie an Heizkörpern, die die Atemwege reizen. Und der Betrieb der elektrischen Warmup® Fußbodenheizung kostet nur 1,5 Cent pro m² und Stunde!

Wärme an jedem Ort

Die Heizsysteme können in Bädern, Küchen, Wohn- und Hobbyräumen, Wintergärten, Büroräumen, Hotelzimmern, Restaurants, Wochenendhäusern, Saunalandschaften und Wellness-Oasen eingesetzt werden, also überall dort, wo warme Füße und ein gesundes Klima für einen angenehmen Aufenthalt unerlässlich sind. Selbst im Außenbereich sorgt das robuste und wasserdichte Triaxial-Heizkabel THS unter Gehwegplatten, Rollstuhlauffahrten, Einfahrten zu Tiefgaragen und Treppenstufen dafür, dass die Zuwegung zum Gebäude im Winter eisfrei bleibt.

Warmup einfach und schnell installiert

Die Warmup® Heizsysteme lassen sich unkompliziert und schnell verlegen, nur der Anschluss an die Stromversorgung muss durch eine qualifizierte Elektrofachkraft erfolgen. Die Heizelemente werden im Kleberbett unmittelbar unter die Fliesen verlegt, so dass die Fußbodenhöhe zu angrenzenden Räumen unverändert bleibt. Die Laminat- und Teppichheizungen werden ebenfalls unmittelbar unter dem Bodenbelag montiert.

 

Broschüre WarmUp

 

Broschüre Außenbereich

 

Isolierplatten

Isolierplatten - beschichtet

INSBOARD - 
Die Warmup® Isolierplatten reduzieren die Aufheizzeit der elektrischen Fußbodenheizung drastisch und sind sehr empfehlenswert für die Verlegung auf Betonuntergründen. Auf die mit Glasfasergewebe beschichteten Isolierplatten wird das Warmup® Heizsystem installiert, anschließend wird darauf unser Baumann Natursteinteppich verlegt.

Isolierplatten - unbeschichtet

INSBOARDBLUE
 - Diese hochfesten Warmup® Polystyrolplatten sind unbeschichtet und eignen sich als Isolierplatten unter Bodenbelägen, die im Gegensatz zum Natursteinteppich trocken verlegt werden. Zwischen Betonuntergrund oder Estrich und Laminatböden und Mehrschicht-Parkett verlegt, verhindern sie Wärmeverluste in den Untergrund und verkürzen die Aufheizzeit erheblich.

Thermostate

Thermostat XSTAT

Der programmierbare, digitale Thermostat XSTAT wird durch einen Raum- und einen Bodentemperaturfühler gesteuert. Deshalb wird die Fußbodenheizung nur dann angeschaltet, wenn die Wärme benötigt wird. Er eignet sich für alle elektrischen Fußbodenheizungen und ist in zwei eleganten Farben erhältlich.

Thermostat MSTAT

Der elektronische Regelthermostat MSTAT mit Bodentemp-eraturfühler steuert die Fussbodenheizung mit einem An/Aus-Schalter bei voreingestellter Temperatur.

Planung

Planung Matten-Heizsystem - 200 W/m²

Einsatzmöglichkeiten der Heizung
In vielen Situationen kann die Warmup® Fußbodenheizung allein als einzige Heizquelle im Raum stehen. Wenn die Heizung als einzige Quelle benutzt wird, versichern Sie sich, dass die Wärmedämmung des Raumes den aktuellen Bauvorschriften entspricht.

Wenn Sie in Betracht ziehen, Warmup® als einzige Heizquelle einzusetzen, wird es nötig sein, die Unterstützung entweder eines Architekten oder einer Heizungsfachkraft zu suchen, die Ihnen eine
Wärmebedarfsberechnung erstellen.

In Räumen wie Bäder und Küchen, in denen Einbauten vorhanden sind, die verhindern, dass der gesamteBoden bedeckt werden kann, sollten Sie eine zusätzliche Heizung in Betracht ziehen.

Kombination von Heizmatten

Die sich in ihrer Leistung und ihren Abmessungen unterscheidenden Heizelemente können je nach zu beheizender Fläche auch miteinander kombiniert werden.  Es kann notwendig sein, die Heizmatten zuzuschneiden und zu wenden, dabei darf der Heizleiter jedoch nicht beschädigt oder zerschnitten werden. Die Heizelemente dürfen nur parallel an das Thermostat angeschlossen werden. Bitte ziehen Sie die Maßtabelle im Installationshandbuch für zusätzliche Informationen hinzu.

Videos

Warmup® Einführung
Eine Video-Einführung über Warmup und die führende Auswahl von elektrischen Heizprodukten

Installationsvideo zum Warmup® DWS
Eine Video-Anleitung für die Verlegung des Warmup® DWS – Frei verlegbares Heizleitersystem

Flash is required!
Warmup® Elektrische Fußbodenheizung Einführung
Flash is required!
Warmup® Installations­video zum Warmup® DWS


Installationsvideo zum Warmup® PFM

Eine Video-Anleitung für die Verlegung des Warmup® PFM – Matten-Heizsystem

Flash is required!
Warmup® Installation Video für PFM Matte Elektrische Fußbodenheizung

 

Warmup® Heimwerker

Die Profis sind überzeugt; Warmup® Heizsysteme sorgen einfach und schnell für warme Füße und ein angenehmes Raumklima – zu sehen bei "Die Super-Heimwerker" auf kabel eins ...

Warmup bei "Die Super-Heimwerker

LATESTNEWS

Local